Für Hundeliebhaber In Love With Dogs

Tipps & Tricks vom Züchter Know-Wau

Gesund & Fit Healthy Friend

1 In Hundehalter Tipps/ In Love with Dogs

Silvester- Routine „….. same procedure as every year ….“- Safety Tipps für die Familie mit Hund

 

Bald ist es schon wieder soweit … 

2018, das Jahr des Hundes im chinesischen Horoskop steht schon fast vor der Türe. Silvester ist für uns ein Ereignis, auf das wir uns jedes Jahr freuen. Für viele Wuff’s ist die Nacht eine Nacht wie jede andere. Sie sind entspannt und scheinen garnicht zu bemerken, dass wieder ein Jahr zu Ende geht, und das, wo bei schillerndem Feuerwerk doch kräftig gefeiert wird.

Für manch anderes Fellnäs’chen ist es der schlimmste Tag des Jahres.
Asko, unser erster Familienhund, mit dem ich aufgewachsen bin, war ein wunderschöner, mutiger kleiner Münsterländer. Mutig war Asko immer, solange es nicht gewitterte oder Silvester gefeiert wurde. Jahrelang habe ich, um kurz nach zwölf Uhr bei unserem zitternden Hund gesessen, der unter das Bett meiner Eltern gekrochen war und mit nichts zu beruhigen war. Das ging nicht nur kurz sondern stundenlang. So wie unserem Asko damals, geht es an Silvester vielen Hunden und viele Hundebesitzer verbringen ihre ersten Stunden des neuen Jahres so wie ich früher.

Im Laufe der Zeit habe ich deshalb vieles ausprobiert und einiges davon sehr erfolgreich umgesetzt. Diese Tricks und Tipps habe ich für euch zusammengestellt…

1.) Spaziergänge an Silvester

Bereits Tage vorher werden oft laute Knaller und zischende Raketen gezündet, welche so manch einen Hund in Angst und Schrecken versetzen – vermeide es daher, beim Spaziergang deinen Hund abzuleinen um sicher zu sein, dass er nicht von einem Böller unschön erschreckt wird. So hat dein Schatz immer sein sicheres Plätzchen, nämlich bei dir, an dem ihm nichts passieren kann.

Den abendlichen Spaziergang an Silvester solltest du etwas vorverlegen- am besten nicht nach 20 Uhr.

2.) Silvester ist ein Tag wie jeder andere oder doch nicht?

Verändere an deinem gewohnten Alltagsablauf in der Silvesternacht so wenig wie möglich. Dein Fellnäs’chen ist sehr sensibel und merkt sofort, wenn du nervös wirst und beginnst, die Wohnung silvestertauglich zu machen oder sein Körbchen durch die Gegend zu schleppen. Gerade an Silvester brauchen unsere Wuff’s eine gewohnte und stabile Umgebung.

Bist du aufgeregt und nervös, so wird es auch dein Hund ganz schnell sein, denn er spürt sofort was von dir ausgeht… da sind wir schon bei Punkt 2…

3. Bleib du entspannt, dann bleibt es dein Hund auch

Dieser weise Satz gilt auf jeden Fall für Welpen und Junghunde, die ihr erstes Silvester erleben. Bleib gelassen und felsenfest davon überzeugt, dass Silvester nichts Außergewöhnliches oder Bedrohliches ist und schon gar nicht, dass dein kleiner Schatz Angst vor irgendetwas Angst haben müsste. Kreiere dir das Bild von einem entspannten Abend, an welchem dein Hund, wie an jedem anderen Abend auch, glücklich und zufrieden ist.

Sollte er beim Feuerwerk einmal aufschauen, so sprich freudig und gelassen mit ihm, du solltest ihn keinesfalls ignorieren. Merkst du, dass er ein wenig ängstlich reagiert, so versuche ihn durch Spielen, Kuscheln, etc. abzulenken. Bei jungen verspielten Hunden klappt dies perfekt.

4. Was tun während dem Feuerwerk?

Du kannst etwas Musik oder das Fernsehen einschalten, so dass die Silvesterknaller nicht wie aus dem Nichts in eure gemütliche Stille zuhause dringen, sondern durch Musik bereits etwas aufgefangen sind. Mehr braucht es garnicht.
Ich würde die Fenster geschlossen lassen, und auch wenn ihr einen Balkon oder Garten habt, lasst den Hund bitte währenddessen im Haus.

Ich habe doch vorhin schon von Asko erzählt, der solche Angst beim Feuerwerk hatte …
Eines schönen Silvesterabends „durfte“ Asko sich sein erstes Feuerwerk im Garten anschauen – mein Vater hatte es gut gemeint, wollte er doch nur, dass der Hund es auch sehen kann – Asko verstand diese freundliche Geste ganz anders. Er zog den Schwanz ein und rannte in eine geschützte Ecke aus dichten Sträuchern,  in denen er sich safe fühlte… Gott sei Dank hatten wir einen sicheren Zaun!

Wichtig:

Nimm dein Fellnäs’chen nicht mit nach draussen, auch nicht auf deinem Arm!!! Wenn du das Feuerwerk draussen anschaust, geh bitte gleich danach wieder hinein zu deinem kleinen Schatz. Das erste Silvester solltest du bestenfalls die ganze Zeit über bei ihm bleiben. Wie genau dein Hund reagieren wird, weiss niemand im Vorhinein. Manche Hunde bekommen erst in höherem Alter Stress an Silvester, andere bekommen es nie. Wichtig ist, dass falls es für ihn einen Schreckmoment geben sollte, du da bist um ihn abzufangen.

5. Maßnahmen bei akuter Angst

  • Gehe am Nachmittag richtig gemütlich in einer ruhigen Gegend ausgiebig spazieren, damit ihr nachher nur nochmals kurz rausgehen müsst.
  • Verdunkele deine Wohnung, zumindest da wo ihr euch aufhaltet, d. h. Jalousien, Rollläden oder Gardinen schließen, damit möglichst wenig von dem Feuerwerk zu sehen ist.
  • Sollte dein Hund unter dein Bett flüchten wollen, so ist es am besten ihn auch dorthin zu lassen. Gib ihm die Möglichkeit, sich in eurer Wohnung einen sicheren Platz zu suchen, d.h. einen Platz, den er für sicher hält.
  • Sucht er deine Zuwendung, so gib sie ihm- natürlich unter der Voraussetzung, dass du selbst gelassen und optimistisch dabei bleibst. Denn dann tut deinem Hund deine Zuwendung sehr gut und wirkt beruhigend auf ihn – und du wirst für ihn zu seinem Fels in der Brandung.
  • Gib ihm keinesfalls Beruhigungsmittel – denn um ein bisschen medizinisch zu werden: es gibt Medikamente, die die Muskeln entspannen, das Bewusstsein jedoch nicht beeinflussen. Das führt dazu, dass ein Hund, zwar scheinbar ruhig da liegt, doch was viele Hundehalter nicht wissen: der kleine Hund nimmt immernoch alles genauso wahr, kann sich aber nicht mehr bzw. nicht mehr gut genug bewegen. Für ihn ist das unendlich schlimm. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass ein beruhigendes Medikament das Gegenteil bewirkt und den Hund besonders aktiv werden lässt, sowie die Wahrnehmung schärft.
  • Teste lieber einmal für euch ein Thundershirt … es wird bei Hunden in Situationen eingesetzt, bei denen sie Angst oder großen Stress empfinden. Entwickelt wurde das Thundershirt gerade für Gewitter, daher auch der Name (Thunder engl. = Donner). Es lässt sich bei vielen Angstsituationen, im Alltag, wie auch an Silvester einsetzen.  Es sollte jedoch frühzeitig angezogen werden.
  • Sollte dein Hund extrem panisch werden, so ist zu überlegen über Silvester in den Urlaub zu fahren. Es gibt viele Orte, an denen kein Feuerwerk stattfindet. Möchtest du auf die Feier mit deinen Freunden nicht verzichten, so gib deinen Hund lieber in eine gute Hundepension in einer böllerfreien Gegend, wie z.B in den Bergen, direkt an der Nordseeküste, in ländliche Gebiete oder sogar zu uns in die Hundeferien auf dem Dornsberg.
    Wir feiern Silvester und schauen uns das Feuerwerk über dem See aus dem Fenster aus an. Das ist so weit entfernt, dass unsere Hunde hier ganz entspannt mit uns Geniessen und feiern.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Eurem Fellnäschen ein entspanntes und genüssliches HappyNewYear.

Von Herzen alles Liebe für Dein 2018,

Eure Gabi❤️